Beratung

Zu jedem Zeitpunkt Deiner Schwangerschaft kannst Du mit mir in Verbindung treten: Meine Aufgabe ist es, Dich zu all Deinen Fragen rund um die Schwangerschaft, die anstehende Geburt und die Zeit des Wochenbetts sowie
die Entwicklung deines Babys im ersten Lebensjahr zu beraten.

Häufige Beratungsthemen können u.a. Ernährung und Lebensweise in der Schwangerschaft, Veränderungen in der Partnerschaft und Sexualität, Vorbereitung auf das Kind, Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, soziale Hilfeleistungen in der Schwangerschaft und nach der Geburt sein.

Neben den medizinischen Fragen ist auch viel Raum für individuelle Themen.

Alle Vorsorgeuntersuchungen und Beratungsgespräche werden von der Krankenkasse übernommen.

Schwangeren-vorsorge

Laut den offiziellen Mutterschaftsrichtlinien sind Hebammen berechtigt, die Schwangerenvorsorgen durchzuführen. Diese Untersuchungen werden im Mutterpass dokumentiert.  

Die Vorsorge durch eine Hebamme beinhaltet:

Schwanger-schafts-beschwerden und vorgeburtliche Wehen

Sollten bei Dir Beschwerden oder Vorwehen während der Schwangerschaft auftreten, kannst Du mich gerne kontaktieren. Bei Bedarf werde ich Dich Zuhause besuchen kommen, damit wir gemeinsam schauen, welche Ursachen die Beschwerden haben. Treten medizinische Auffälligkeiten bei Mutter oder Kind auf, veranlasse ich ggf. weiterführende Untersuchungen bei deinem Frauenarzt (z.B. einen Ultraschall).

Schwangerschaftsbeschwerden äußern sich auf vielfältige Weise: Manchmal zeigen sie sich in Form von Ängsten, Unwohlsein oder sogar körperlichen Schmerzen. Klassische 'Nebenwirkungen' einer Schwangerschaft wie Ödeme, Übelkeit, Erbrechen oder Rückenschmerzen lassen sich gut mit naturheilkundlicher sowie homoöpathischer Medizin behandeln.

Praxissprechstunde/
Wochenbettambulanz

Liebe Schwangere, liebe jungeEltern!

DieGeburt eines Kindes stellt jede Mutter und jeden Vater vor ungeahnteHerausforderungen und Fragen. Hebammen sind Fachfrauen für die Lebensphase vonSchwangerschaft, Geburt und im Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit. DieBetreuung durch eine Hebamme fördert und erhält die körperliche und seelischeGesundheit von Mutter und Kind und hilft einen harmonischen Übergang in dasLeben mit einem (weiteren) Kind zu gestalten.
Doch eine Hebamme zu finden ist heute leider nicht immer einfach!
Viele Frauen, die sich nach der 8.SSWbeieiner Hebamme melden, sehr abgelegen wohnen oder deren errechneter Termin (ET) inFerien- oder Feiertagsnähe liegt, erhalten meist gar keine Betreuung.

Um diesem Problem zu entgegnen,bieten ich ab Sommer 2022 eine sogenannte „Hebammensprechstunde“ in derHebammenpraxis Glückskinder in Willich Schiefbahn an. Zu vereinbarten Terminenbiete ich das gesamte Spektrum meiner Hebammenleistungen an. Die Betreuung wirdvon den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Auch die privaten Krankenkassenübernehmen diese Hebammenbetreuung. Die Hebammensprechstunde ist leider keinErsatz für eine aufsuchende Hebammenbetreuung. Ich bin der festen Meinung, dassgrade im frühen Wochenbett die häusliche Betreuung durch eine Hebamme immer diebessere Alternative ist. Doch auch in der Praxis können Hebammen gute Arbeitleisten. So habe ich die Möglichkeit mehr Frauen und frische Familien zubegleiten als bei einer rein aufsuchenden Hebammenbetreuung. Ich bin in unseremschönen Behandlungsraum bestens auf dich vorbereitet und freue mich dich hier kennenzulernen.

Praxissprechstunde
I would like to make you the offer that you can conveniently book appointments online via the homepage. You can then come to my practice and I will take the time in a 45-minute appointment to respond to your individual questions in peace.